Samstag, 4. November 2017

[#essie + #trenditup] This must be petrol-love! / [#essence] metal shock nail powder



Es gibt ja so Sachen, von denen verspricht man sich super viel und möchte sie unbedingt ausprobieren. So war es bei mir und dem metal shock nail powder - 06 be my little mermaid von essence
 

Auf Instagram sind die Seiten voll von glänzenden Nägeln mit "Spiegel"-Effekt und nach diversen kurzen Berichten anderer Bloggerinnen [Ich finde es tatsächlich nicht mehr, wo ich es gelesen hatte, bitte verzeiht!] war klar: Das musst du auch ausprobieren!
Das sehr feine Glitzerpuder kommt in einem kleinen, verschraubbaren Döschen daher, das wiederum in einem kleinen Pappkarton eingepackt ist [...seid ihr an einer näheren Review interessiert? Lasst es mich bitte in den Kommentaren wissen!]. Obwohl das Döschen noch einmal mit einer Plastikbanderole eingepackt war, hat sich beim Herausholen schon eine feine Glitzerstaubwolke gebildet, die wunderbar im gräulichen Staub der November-Sonne das halbe Wohnzimmer einnebelte. 
Ups!
Bei der Benutzung selbst habe ich auch alles ein wenig vollgeglitzert - inklusive des Creme-Lacks. Naja.
Mehr Glitzer geht wirklich nicht.
Mit dem Ergebnis bin ich allerdings doch ganz zufrieden gewesen:



Unter dem Glitzer befindet sich trend it up - touch of satin 010, auf dem Mittel- und Ringfinger habe ich satin sister von essie verwendet. 
Und damit passe ich auch direkt wieder super in die Aktion von Lena und Lacke in Farbe...und bunt! mit: *tusch* petrol!



...überall auf den Fingern schon den Glitzer...


Gestempelt habe ich mit einem metallischen Lack von Stargazer, der mit seinem blauen Chrom-Ton ganz wunderbar zu den petroligen Farben passt!
Da ich ja absolut unfähig bin, mit durchsichtigen Silikon-Stempeln zu stempeln, ich mir allerdings in den Kopf gesetzt hatte, ein grafisches Motiv von einer geschenkt bekommenen Platte zu stempeln, endet die Maniküre dann doch in wildem Gefluche...
Nach einigen Versuchen hatte ich es gerade genug, dass ich mich in der Lage sah, die Woche damit durchzuhalten:



Ich habe es beim Fotografieren nicht gemerkt und ärgere mich gerade bei den Fotos: 
Das überlappende am kleinen Finger ist der metal shock Topcoat von essence, der unheimlich flüssig ist, sich mit dem herumfliegenden Glitzer verbunden hat... und dann einen krustigen Eindruck erwecken wollte... Ließ sich nach einiger Zeit allerdings problemlos abpulen.

Und sonst so? 
Das lange Warten auf die Feiertage hat begonnen...

Kommentare :

  1. Ja, bitte eine Review. Ich finde das Puder nämlich auch recht spannend (vor allem das Ergebnis), befürchte aber, dass das eine ziemliche Sauerei gibt.

    AntwortenLöschen
  2. Also für mich ist das ja nichts, alleine das Geglitzer würde mich ausrasten lassen. Nee nee, da bleibe ich den anderen lacken treu, finde es aber an dir durchaus gelungen.

    Liebe Grüße aus der Sonne (die hier heute mal scheint :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Es geht mit dem Geglitzer - wenn man sich nicht so doof anstellt wie ich ;)

      Löschen
  3. Bah, nä, wenn auch das Ergebnis sehr hübsch aussieht - loses Geglitzer ist immer so eine Sauerei! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht - es bleibt schon ganz gut haften ;)

      Löschen
  4. Die Farbe ist genau meins. Aber irgendwie finde ich den Effekt nicht ganz so stark wie bei den anderen Pudern. Mit schimmerndem Nagellack scheie ich ähnliches zu erreichen xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Spoiler vorweg: mit beiden Pudern, die ich habe, habe ich noch keinen Spiegeleffekt geschafft :/

      Löschen
  5. Oh,petrol ist so eine geile Farbe *.*
    Danke für den Bericht zur Handhabung von dem nail Power, ich glaub, dazu wäre ich zu ungeschickt :D
    Liebe Grüße, Isabell

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, dabei bin ich doch das Megatrottelchen hier :) wenn ich das schaffe, kann es nicht so schwer sein!
      Petrol rockt einfach :D

      Löschen
  6. Sieht schön aus mit dem Puder ^.^

    AntwortenLöschen
  7. Ich find es toll! Richtig schön, wie das schimmert und auch das Stamping sieht toll aus und passt perfekt dazu. Die Farben, die du da zusammen ausgewählt hast, harmonieren meiner Meinung nach perfekt :)
    Ich glaube bei dem Puder würde mich auch stören, dass es am Ende überall ist >_<

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss noch etwas üben mit dem Puder :)
      Danke! Freut mich sehr, dass es dir gefällt! Besonders das eckige Stamping hat mich ja überrascht - ich bin ja eigentlich nicht so für klare Formen;) die Stargazer Lacke muss ich unbedingt mal wieder öfters benutzen!

      Löschen
  8. Ach, ich hab das silberne Nagelpuder ja noch aus der BirthdayBox, stimmt, da war noch was :) Irgendwie bin ich zu faul für sowas, werde das wohl verschenken. Dein Farbton gefällt mir hier aber gut! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon unaufwendig, im Prinzip ;)
      Versuche es doch einfach, vielleicht spiegelt das silberne Puder mehr? :)

      Löschen
  9. Das Stamping passt echt perfekt dazu! <3 Voll die Nebo-Farbe :D

    AntwortenLöschen
  10. Wie hast du es bitte geschafft, ohne einen durchsichtigen Stamper das Motiv so perfekt zu platzieren? Oo Das schaffe ich ja nichtmal mit... Insgesamt eine wahnsinnig tolle Mani - ich muss mich auch endlich mal an mein Puder wagen ;)

    AntwortenLöschen


Vielen Dank ^.~
[Ich behalte mir vor, unangemessene oder reine Werbekommentare unangekündigt zu löschen.]